28.01.07  © Heinz-Peter Schmitz

Details BMW 745i Südafrikaversion

Aufregend an diesem Modell ist vor allem der extrem hohe Preis. Ohne die 6% Mehrwertsteuer kostete der BMW 745i aus Südafrika umgerechnet rund 150.000 DM.

Ansonsten unterscheidet sich der in Südafrika gebaute große BMW optisch kaum von seinem in München produzierten 745iA.

Öffnet man jedoch die Motorhaube, kommen signifikante Differenzen ans Tageslicht. Anstelle des hierzulande im 745i installierten Turbo-Triebwerks haben die südafrikanischen Ingenieure die im internen BMW Sprachgebrauch M88 genannte Sechszylindermaschine installiert, die ursprünglich für den Mittelmotor Sportwagen M1 entwickelt worden war. Zwei oben liegende Nockenwellen, über eine Kette in Rotation versetzt, bewegen im M 88-Aggregat insgesamt 24 Ventile - je zwei Einlass- und Auslassventile pro Zylinder.

Die mechanische Kugelfischer-Benzineinspritzung und die kontaktlose Transitorzündanlage wurden durch eine von Bosch gelieferte Motronic neuester Bauart ersetzt. Die Verdichtung konnte durch den Einsatz der Motronic von 9,0:1 auf 10,5:1 angehoben werden. Eine Verbesserung des thermischen Wirkungsgrads und eine gleichzeitige Reduzierung von Kraftstoffkonsum und Schadstoffemission sind die positiven Konsequenzen dieser Maßnahmen.

Man erreichte eine Leistung von 290 PS (213 kW) bei 6500/min. Das sind 13 PS mehr als der Motor des BMW M1. Das Drehmoment konnte von 330 Nm bei 5000/min auf 340 Nm bei 4400/min gesteigert werden.

Über ein mechanisches Sport-Fünfganggetriebe der Firma Getrag (Typenbezeichnung 265/5) wird die Kraft übertragen. Der fünfte Gang ist als direkter Gang ausgelegt worden.

Auf Wunsch ist auch eine ZF-Vierstufen-Automatik lieferbar, wobei auch hier der höchste Gang als Schongang ausgelegt ist. Die Wandlerüberbrückungskupplung verhindert Verluste der Automatik im 4. Gang.

Vorne sind 7Jx16 BBS-Leichtmetallfelgen mit 205/55 VR 16 und hinten 8Jx16 BBS mit 225/50 VR 16 montiert.

Im Innenraum sind anders profilierte Sitze, die Seitenverkleidungen und das Armaturenbrett mit Leder verkleidet. Die Sitze sind beheizbar und elektrisch verstellbar.

Technische Daten und Fahrleistungen

Motor: Wassergekühlter Sechszylinder-Reihenmotor vorn längs, siebenfach gelagerte Kurbelwelle, zwei obenliegende Nockenwellen, Antrieb durch Kette, über Tassenstößel betätigte hängende Ventile (vier pro Zylinder), Wasserkühlung mit Pumpe und Thermostat, thermostatisch gesteuerter elektrischer Kühlerventilator, elektrische Kraftstoffpumpe, elektronisch geregeltes Einspritz- und Zündsystem (Bosch Motronic)

Leistung 213 kW (290 PS) bei 6500/min, Hubraum 3453 ccm, Bohrung 93,4, Hub 84,0 mm, Verdichtung 10,5:1, max. Drehmoment 340 Nm bei 4400/min.

Kraftübertragung: Hinterachsantrieb, vollsynchronisiertes Fünfganggetriebe mit Mittelschaltung, Einscheiben-Trockenkupplung.

Übersetzung: 1. Gang 3,72, 2, Gang 2,40, 3. Gang 1,77, 4. Gang 1,24, 5. Gang 1,00, R-Gang 4,23, Achsantrieb 3,45:1.

Karosserie und Fahrwerk: Fünfsitzige Limousine mit vier Türen, selbsttragende Stahlkarosserie. Vorn Einzelradaufhängung mit Querlenkern, Schubstreben und Federbeinen, hinten Einzelradaufhängung mit Schräglenkern und Federbeinen, hydropneumatische Niveauregulierung, servounterstützte Schneckenrollenlenkung. Lenkübersetzung 15,7:1, hydraulische Zweikreisbremse mit ABS, vorn und hinten Scheibenbremsen (vorne innenbelüftet), Feststellbremse auf die Hinterräder wirkend. Felgengröße vorn 7Jx16, hinten 8Jx16, Reifengröße vorne 205/55 VR 16, hinten 225/50 VR 16.

Abmessungen und Gewichte: Radstand 2795 mm, Spur vorn 1522, hinten 1546mm, Außenmaße 4860x1800x1430 mm, Kofferraumvolumen nach VDA-Norm 480 L, Tankinhalt 100 L, Leergewicht 1690 kg (Serie 1590 kg mit Automatik), zul. Gesamtgewicht 2070 kg (Serie 2100 kg), zul. Anhängelast gebremst 1600 kg, ungebremst 650 kg, Dachlast 100 kg.

Fahrleistungen: Höchstgeschwindigkeit 240 km/h (Serie 227 km/h mit Automatik), Beschleunigung 0-100 km/h in 7,0 sec  (Serie 7,9 sec mit Automatik), 1 km mit stehendem Start in 27,3 sec (Serie 28,2 sec mit Automatik).


Eine Seite über den M745i SA findet Ihr hier       Eine Bedienungsanleitung hier    South African BMW E23 M745i Owner's Manual.